NABU NRW

Der NABU wünscht frohe Weihnachten ...

... und ein glückliches und gesundes Jahr 2015!

junge Waldohreule Foto: Hans-Martin Kochanek

Der NABU bedankt sich ganz herzlich bei allen Mitgliedern, Freunden und Förderern für die wertvolle Unterstützung in diesem Jahr und verabschiedet sich in die Weihnachtspause. Am 5. Januar 2015 sind wir wieder wie gewohnt für Sie und die Natur da.

Die Stunde der Wintervögel 2015

Mitmachen , Vogelbeobachtungen melden und gewinnen

Mitmachen , Vogelbeobachtungen melden und gewinnen

Vom 9.- 11. Januar 2015 ruft der NABU wieder bundesweit alle Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Bei der „Stunde der Wintervögel“ stehen jene Piepmätze im Blickpunkt, die auch bei Kälte hier bleiben. mehr Mehr

O Tannenbaum, o Tannenbaum

NABU empfiehlt Kauf aus ökologischen Weihnachtsbaumkulturen

NABU empfiehlt Kauf aus ökologischen Weihnachtsbaumkulturen

Ab Mitte November ist die Weihnachstbaumernte in vollem Gange. Und bald beginnt auch wieder die Jagd auf den schönsten Weihnachtsbaum für zu Hause. Der NABU empfiehlt den Kauf von Fichten, Kiefern oder Tannen aus Durchforstung oder ökologisch wirtschaftenden Weihnachtsbaumkulturen. mehr Mehr

Wildvögel zu Unrecht unter Verdacht

Vogelgrippe: Analyse der Erkenntnisse zum aktuellen Ausbruch

Vogelgrippe: Analyse der Erkenntnisse zum aktuellen Ausbruch

Seit Anfang November kursiert die ursprünglich aus Ostasien stammende H5N8-Variante der Geflügelpest alias „Vogelgrippe“ in Europa. Von Behörden wurde die Hypothese einer Einschleppung des Virus durch Wildvögel aufgestellt. Diese ist nach Auffassung des NABU jedoch nicht haltbar. mehr Mehr

Naturschutzverbände verlassen unter Protest Runden Tisch "Gewässerschutz"

Werra und Weser erhalten keine Süßwasserqualität

Werra und Weser erhalten keine Süßwasserqualität

Die Vertreter/-innen der Naturschutzverbände BUND und NABU aus den Bundesländern Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen haben unter Protest ihre Teilnahme am Runden Tisch "Gewässerschutz Werra/Weser und Kaliproduktion" beendet. mehr Mehr

Weniger Gülle auf den Acker

Umweltverbände in NRW fordern Transparenz- und Politikoffensive

Umweltverbände in NRW fordern Transparenz- und Politikoffensive

Nach Auswertung des aktuellen Nitrat- und Nährstoffberichtes der Landesregierung haben die nordrhein-westfälischen Natur- und Umweltschutzverbände BUND, LNU und NABU eine kritische Bilanz zur Gülleproblematik gezogen. Die Verbände forderten mehr Anstrengungen zum Schutz des Grundwassers, gewässerabhängiger Lebensräume und von natürlichen Trinkwasserquellen. mehr Mehr

Unterschlupf für Fledermäuse

Tierschutzverein erhält erste Auszeichnung im Märkischen Kreis

Tierschutzverein erhält erste Auszeichnung im Märkischen Kreis

Mit der Auszeichnung des Tierschutzvereins Halver-Schalksmühle wurde die erste Plakette "Fledermausfreundliches Haus" im Märkischen Kreis verliehen. An den drei installierten Fledermauskästen hat schon eine Zwergfledermaus ein Zuhause gefunden. mehr Mehr

Ökologisches Jagdgesetz für NRW

Tragfähiger Kompromiss | Kabinett beschließt Gesetzesentwurf mit nur wenigen Änderungen

Tragfähiger Kompromiss | Kabinett beschließt Gesetzesentwurf mit nur wenigen Änderungen

Das Kabinett hat heute das ökologische Jagdgesetz für Nordrhein-Westfalen mit nur wenigen Änderungen gegenüber dem ursprünglichen Entwurf beschlossen. Der NABU begrüßte den Kabinettsentschluss und hält die heute bekannt gewordenen Änderungen für einen tragfähigen Kompromiss. mehr Mehr

Hunderte wichtiger Naturgebiete in Gefahr

BirdLife International veröffentlicht weltweite Liste bedrohter Gebiete

BirdLife International veröffentlicht weltweite Liste bedrohter Gebiete

Einem alarmierenden Bericht der Naturschutzorganisation BirdLife International zufolge sind mehr als 350 der wertvollsten Naturgebiete der Erde akut von Zerstörung bedroht. Auch fünf Gebiete in Deutschland sind betroffen. mehr Mehr

Grünfinkensterben in NRW

Krankheit wird wieder häufiger beobachtet | Tipps für die kommende Winterfütterungssaison

Krankheit wird wieder häufiger beobachtet | Tipps für die kommende Winterfütterungssaison

In NRW häufen sich die Beobachtungen erkrankter oder toter Grünfinken, die vermutlich mit dem Erreger „Trichomonas gallinae“ infiziert sind. Der NABU bittet um Meldung kranker oder toter Finkenvögel und gibt angesichts der bevorstehenden Winterfütterungssaison Tipps zur richtigen Vogelfütterung. mehr Mehr

Ihr Kontakt zu uns


Anschrift
NABU Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 7-9
40219 Düsseldorf
Telefon: 0211-15 92 51-0 | Fax -15
E-Mail: Info@NABU-NRW.de

Spenden
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 370 205 00
Konto-Nr. 112 12 12
BIC BFSWDE33XXX
IBAN DE78 3702 0500 0001 1212 12
Ihr Beitrag für die Natur: Jetzt online spenden


Nachrichten

Rekordjahr für Hessens Störche

Weißstorch-Freunde zählen 381 Brutpaare

EU-Kommission sendet falsches Signal

Arbeitsprogramm schwächt Umweltschutz

Welt-Klimagipfel lässt viele Chancen ungenutzt

Es bleibt ein dorniger Weg bis Paris 2015

Exoten-Boom stoppen

Strengere Regeln für Wildtierhaltung

Wieder mehr Weißstörche in Deutschland

Höchster Bestand seit mehr als 50 Jahren

Programm der Bundesregierung reicht nicht

Dicke Lücke bei Klimazielen

Expedition in Äthiopiens Nebelwälder

NABU International feiert fünfjähriges Jubiläum

zum Pressearchiv

zum Nachrichtenarchiv

 

Mitmachen

Schenken Sie etwas Besonderes!

Die NABU-Geschenkmitgliedschaft

Sie möchten etwas schenken und damit Gutes für unsere Natur und Umwelt tun? Verschenken Sie eine NABU-Mitgliedschaft! mehr Mehr

Wildgänse am Niederrhein

Wintergäste sind zahlreich eingetroffen | 23. Exkursionssaison gestartet

Ab Mitte November führt der NABU am "Unteren Niederrhein" wieder jeden, der gerne Wildgänse sehen möchte, zu den besten Beobachtungsplätzen. Jetzt anmelden! mehr Mehr

Wildes Nordrhein-Westfalen

Unterstützen Sie den NABU beim Schutz der heimischen Naturoasen!

NRW hat ist vielfältiger als so mancher denkt! Doch Artenreichtum und Vielfalt der Lebensräume sind immer mehr bedroht. Helfen Sie den NABU beim Schutz der heimischen Naturoasen mit Ihrer Spende. mehr Mehr

Fledermausfreundliches Haus in NRW

NABU-Projekt zum Schutz der heimischen Fledermäuse | Bewerbungsbögen online verfügbar

Der NABU zeichnet Menschen aus, die Fledermäuse in ihren Häusern dulden, ob ganze Wochenstuben oder auch nur wenige Tiere. Bewerben Sie sich für eine Plakette! mehr Mehr

 

Termine


26.12. 10:00 Uhr

Weihnachtswanderung Beversee
59192 Bergkamen, OT Rünthe

27.12. 10:00 Uhr

Kopfweiden-Pflege
40668 Meerbusch

28.12. 11:00 Uhr

Wintervögel auf Zollverein
45141 Essen

28.12. 13:00 Uhr

Bus-Exkursionen zu den Wildgänsen
47559 Kranenburg

31.12. 15:00 Uhr

Naturspaziergang
45470 Mülheim

03.01. 10:00 Uhr

Kopfweiden-Pflege
40668 Meerbusch

04.01. 09:00 Uhr

NABU-Sonntagsspaziergang
48485 Neuenkirchen

04.01. 13:00 Uhr

Bus-Exkursionen zu den Wildgänsen
47559 Kranenburg

04.01. 15:00 Uhr

Dämmerungstour zu den Wildgänsen
47559 Kranenburg

06.01. 19:00 Uhr

Naturschutz-Stammtisch
45239 Essen

10.01. 10:00 Uhr

Kopfweiden-Pflege
40668 Meerbusch

10.01. 13:00 Uhr

Vom Naturdetektiv zum Bücherwurm
48282 Emsdetten

11.01. 09:00 Uhr

Frühstücksexkursion zu den Wildgänsen
47559 Kranenburg

11.01. 13:00 Uhr

Bus-Exkursionen zu den Wildgänsen
47559 Kranenburg

13.01. 19:30 Uhr

NABU-Stammtisch
48485 Neuenkirchen

15.01. 19:00 Uhr

NABU-Treff
45149 Essen

15.01. 19:30 Uhr

Wolfsvortrag
48432 Rheine

17.01. 05:00 Uhr

Bionik
59073 Hamm

17.01. 08:00 Uhr

Wasservogelzählung
45149 Essen

17.01. 10:00 Uhr

Kopfweiden-Pflege
40668 Meerbusch

18.01. 08:30 Uhr

Internationale Wasservogelzählung
45468 Mülheim

18.01. 10:00 Uhr

Busexkursion zu den Wildgänsen
59073 Hamm

18.01. 10:00 Uhr

Jahrestreffen LFA Amphibien- und Reptilienschutz
40219 Düsseldorf

18.01. 13:00 Uhr

Bus-Exkursionen zu den Wildgänsen
47559 Kranenburg

21.01. 09:00 Uhr

Naturgartentage 2015
40545 Düsseldorf

23.01. 00:00 Uhr

BFD-Seminar Obstbaumschnitt
45127 Essen

24.01. 10:00 Uhr

Kopfweiden-Pflege
40668 Meerbusch

24.01. 11:00 Uhr

Tierspuren-Exkursion
45141 Essen

24.01. 14:30 Uhr

Wir bauen einen Höhlenbrüterkasten
48282 Emsdetten

25.01. 10:00 Uhr

Flora und Fauna im Ruhrgebiet
47138 Duisburg

Zur Termindatenbank

 

So können Sie helfen

Mitglied werden

 

NABU Regional

NABU NRW NABU.de

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

 

Beliebteste Themen


A-Z Liste

 

Service

E-Cards

Versenden Sie ganz persönliche Naturgrüße an Freunde und Bekannte

NABU E-Cards

Podcasts

Ab sofort gibt es den NABU zum Hören. Vogelstimmen, Musik und Interviews machen den Podcast zu einem wahren Vergnügen fürs Ohr.

NABU Podcast zum Hören

Desktopmotive

Damit Sie die Natur auch bei der Arbeit immer im Blick haben - die NABU-Desktopvorlagen.

NABU-Desktopvorlagen

NABU-Netz

Das gemeinsame Netzwerk für alle Aktiven in NABU, NAJU und LBV

NABU-Verbandsnetz

 

Naturschutz in NRW

Titel Nat NW_414

Das aktuelle Heft auch komplett online. Mehr

 

Natur erleben

Natur erleben NRW Titel

200 Natura-2000-Gebiete laden dazu ein, entdeckt zu werden. Mehr

 

Eisvogelschutz

Eisvogel

AWWR und NABU verbessern gemeinsam Lebensbedingungen für den Eisvogel an der Ruhr Mehr

 

Klimadiskurs NRW

Klimadiskurs_Logo

Interessengegensätze beim Klimaschutz überwinden helfen. Mehr

 

Der Grünspecht

Grünspecht, Vogel des Jahres 2014

Den Vogel des Jahres 2014 trifft man häufig in Gärten und Parks. Mehr

 

Naturbeobachtungen melden

Naturguckerlogo

Melden Sie uns Ihre Naturbeobachtungen aus NRW! Mehr

 

NAJU NRW

NAJU

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen „action for nature“ Mehr

 

WIR BEI FACEBOOK

NABU NRW Facebook

Jetzt NABU NRW-Fan bei FACEBOOK werden! Mehr