NABU NRW

Lebensraum Kirchturm in NRW

St. Martinuskirche erhält Auszeichnung des NABU

Lebensraum Kirchturm St. Martinus

Der NABU NRW hat die St. Martinus Kirche in Niederpleis mit der Plakette „Lebensraum Kirchturm“ ausgezeichnet. Mitarbeiter des Büros für Natur- und Umweltschutz der Stadt Sankt Augustin haben im Turm der Kirche drei Dohlenkästen angebracht. Die Quartiere sind mittlerweile belegt. Damit haben 70 Kirchen in NRW diese Auszeichnung erhalten. Mehr

Mehr Wanderfalken als jemals zuvor

Wanderfalkenschützer feiern 25 Jahre erfolgreiches Engagement

Wanderfalkenschützer feiern 25 Jahre erfolgreiches Engagement

Den Wanderfalken in Nordrhein-Westfalen geht es richtig gut. Mit 189 Brutpaaren und 339 ausgeflogenen Jungfalken wurde erneut ein vorläufiger Höchststand erreicht. Passend zum 25-jährigen Jubiläum der AGW gab es erstmals sogar mehr Wanderfalken in NRW als in Baden-Württemberg, dem Stammland der Falken. mehr Mehr

NABU reicht Beschwerde in Brüssel ein

Bundesländer müssen artenreiches Grünland endlich effektiv schützen

Bundesländer müssen artenreiches Grünland endlich effektiv schützen

Artenreiche Grünlandlebensräume schwinden in Deutschland dramatisch, Vogelbestände gehen dadurch drastisch zurück. Da die Bundesländer die vorgeschriebenen Schutzrichtlinien der EU nicht einhalten, legt der NABU am 3. April formell Beschwerde bei der EU-Kommission ein. mehr Mehr

1. „Fledermausfreundliches Haus“ in NRW

Wohnhaus der evangelischen Kirchengemeinde in Eitorf erhält Plakette

Wohnhaus der evangelischen Kirchengemeinde in Eitorf erhält Plakette

Ende März verlieh der NABU einem Wohnhaus der evangelischen Kirchengemeinde in Eitorf die erste Plakette „Fledermausfreundliches Haus“ in Nordrhein-Westfalen. Auf dem Dachboden des Wohnhauses befindet sich eine bedeutende Mausohr-Wochenstube. mehr Mehr

Bundesweit keine Ampel auf „Grün“

Für den Erhalt der Biodiversität besteht dringender Handlungsbedarf

Für den Erhalt der Biodiversität besteht dringender Handlungsbedarf

Der Artenschutz kommt in Deutschland nicht voran: Kein Bundesland bekommt „Grün“, nur drei „Gelb“, der Rest „Rot“ – das ist das ernüchternde Ergebnis einer gemeinsamen Kurzanalyse von BUND und NABU zu den aktuellen Bemühungen der Bundesländer beim Schutz biologischer Vielfalt. mehr Mehr

Europäische Schutzgebiete in NRW erleben

Neues Naturerlebnis- und Radroutingportal für NRW ist online

Neues Naturerlebnis- und Radroutingportal für NRW ist online

„Natur erleben NRW“, das neue Naturerlebnis- und Radroutingportal für Nordrhein-Westfalen ist online. An der Schnittstelle zwischen Naturschutz und Tourismus versetzt dieses Portal den Naturfreund zukünftig in die Lage, ein- oder mehrtägige Touren zwischen 200 ausgewählten Natura-2000-Gebieten in NRW zu erstellen. mehr Mehr

Mülljagd und Landschaftspflege

NAJU Ahlen ist Klinglerpreisträger 2013

NAJU Ahlen ist Klinglerpreisträger 2013

Mit ihrer Aktion „Trashbusters“, der lokalen Umsetzung einer bundesweiten Kampagne zur Abfallvermeidung, hatte sich die Ahlener NAJU im vergangenen Jahr für den Dr. Hermann-Klingler-Jugendpreis 2013 beworben und schließlich auch die Jury überzeugt. Ende Februar nahm die engagierte Gruppe aus dem Münsterland ihren Preis im Bürgerzentrum Schuhfabrik entgegen. mehr Mehr

Eisvogelschutz in NRW

AWWR und NABU verbessern gemeinsam Lebensbedingungen für den Eisvogel an der Ruhr

AWWR und NABU verbessern gemeinsam Lebensbedingungen für den Eisvogel an der Ruhr

Mit der Unterzeichnung einer Absichtserklärung startete heute die Zusammenarbeit des NABU NRW und der Arbeitsgemeinschaft der Wasserwerke Ruhr zur Verbesserung der Lebensbedingungen des Eisvogels entlang der Ruhr. Umweltminister Johannes Remmel konnte als Schirmherr für dieses Projekt gewonnen werden. mehr Mehr

Ihr Kontakt zu uns


Anschrift
NABU Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 7-9
40219 Düsseldorf
Telefon: 0211-15 92 51-0 | Fax -15
E-Mail: Info@NABU-NRW.de

Spenden
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 370 205 00
Konto-Nr. 112 12 12
BIC BFSWDE33XXX
IBAN DE78 3702 0500 0001 1212 12
Ihr Beitrag für die Natur: Jetzt online spenden

Nachrichten

EU will invasive Arten besser kontrollieren

Schäden für Natur und Umwelt befürchtet

Unterschlupf statt Scheiterhaufen

NABU-Tipps zum naturfreundlichen Osterfeuer

Acht Wochen auf der Havel

NABU startet längste Floßtour Deutschlands

IPCC: Erderwärmung kann gebremst werden

Countdown für entschlosseneres Handeln läuft

EEG-Reform naturverträglich gestalten

Verbraucher sonst Verlierer der Energiewende

Feldvögel leiden unter Spritzmitteln

Pestizid-Verbot auf zehn Prozent der Flächen nötig

Jedes Gramm Blei ist eins zu viel

Bund und Länder müssen Bleimunition verbieten

NABU-Zahl des Monats

Aufwärtstrend für zwölf bedrohte Vogelarten

Stunde der Gartenvögel vom 9. bis 11. Mai

Vogelzählaktion feiert zehnjähriges Jubiläum

zum Pressearchiv

zum Nachrichtenarchiv

 

Mitmachen

Unterzeichnen gegen unfairen Handel!

Ihre Unterschrift gegen ein Freihandelsabkommen auf Umweltkosten

Das geplante Handelsabkommen zwischen den USA und der EU bedroht den Umweltschutz. Geben Sie Ihre Stimme! mehr Mehr

Fledermausfreundliches Haus in NRW

NABU-Projekt zum Schutz der heimischen Fledermäuse | Bewerbungsbögen online verfügbar

Der NABU zeichnet Menschen aus, die Fledermäuse in ihren Häusern dulden, ob ganze Wochenstuben oder auch nur wenige Tiere. Bewerben Sie sich für eine Plakette! mehr Mehr

Dr. Hermann-Klingler-Jugendpreis

Seit 1995 wird Engagement junger Menschen für Natur und Umwelt belohnt

Seit 1995 verleiht der NABU NRW den Klingler-Preis an Kinder und Jugendliche, die sich auf besondere Art und Weise für den Naturschutz engagieren. Jetzt für 2014 bewerben! mehr Mehr

 

Termine


16.04. 14:00 Uhr

Zur Narzissenblüte ins Oleftal
53940 Hellenthal, OT Hollerath

16.04. 14:00 Uhr

Zur Narzissenblüte ins Perlenbachtal
52156 Monschau, OT Höfen

16.04. 20:00 Uhr

NABU-Monatstreff
42897 Remscheid

18.04. 07:00 Uhr

Vogelwanderung
42579 Heiligenhaus, OT Isenbügel

18.04. 14:00 Uhr

Zur Narzissenblüte ins Perlenbachtal
52156 Monschau, OT Höfen

18.04. 14:00 Uhr

Zur Narzissenblüte ins Oleftal
53940 Hellenthal, OT Hollerath

19.04. 10:00 Uhr

Zur Narzissenblüte ins Oleftal
53940 Hellenthal, OT Hollerath

19.04. 14:00 Uhr

Zur Narzissenblüte ins Oleftal
53940 Hellenthal, OT Hollerath

19.04. 14:00 Uhr

Zur Narzissenblüte ins Perlenbachtal
52156 Monschau, OT Höfen

20.04. 10:00 Uhr

Zur Narzissenblüte ins Perlenbachtal
52156 Monschau, OT Höfen

20.04. 10:00 Uhr

Zur Narzissenblüte ins Oleftal
53940 Hellenthal, OT Hollerath

20.04. 14:00 Uhr

Zur Narzissenblüte ins Oleftal
53940 Hellenthal, OT Hollerath

20.04. 14:00 Uhr

Zur Narzissenblüte ins Perlenbachtal
52156 Monschau, OT Höfen

21.04. 06:00 Uhr

Vogelstimmen am Silbersee
48249 Dülmen

21.04. 10:00 Uhr

Osterspaziergang Thurner Wald
51069 Köln, OT Dünnwald

21.04. 10:00 Uhr

Zur Narzissenblüte ins Perlenbachtal
52156 Monschau, OT Höfen

21.04. 10:00 Uhr

Zur Narzissenblüte ins Oleftal
53940 Hellenthal, OT Hollerath

21.04. 14:00 Uhr

Zur Narzissenblüte ins Perlenbachtal
52156 Monschau, OT Höfen

21.04. 14:00 Uhr

Zur Narzissenblüte ins Oleftal
53940 Hellenthal, OT Hollerath

23.04. 07:00 Uhr

Exkursion Park- und Gartenanlagen
32657 Lemgo

23.04. 14:00 Uhr

Zur Narzissenblüte ins Perlenbachtal
52156 Monschau, OT Höfen

Zur Termindatenbank

 

So können Sie helfen

Online spenden

 

NABU Regional

NABU NRW NABU.de

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

 

Beliebteste Themen


A-Z Liste

 

Service

E-Cards

Versenden Sie ganz persönliche Naturgrüße an Freunde und Bekannte

NABU E-Cards

Podcasts

Ab sofort gibt es den NABU zum Hören. Vogelstimmen, Musik und Interviews machen den Podcast zu einem wahren Vergnügen fürs Ohr.

NABU Podcast zum Hören

Desktopmotive

Damit Sie die Natur auch bei der Arbeit immer im Blick haben - die NABU-Desktopvorlagen.

NABU-Desktopvorlagen

NABU-Netz

Das gemeinsame Netzwerk für alle Aktiven in NABU, NAJU und LBV

NABU-Verbandsnetz

 

Klimadiskurs NRW

Klimadiskurs_Logo

Interessengegensätze beim Klimaschutz überwinden helfen. Mehr

 

Naturschutz in NRW

Titel NatNW_4/2013

Das aktuelle Heft auch komplett online. Mehr

 

Der Grünspecht

Grünspecht, Vogel des Jahres 2014

Den Vogel des Jahres 2014 trifft man häufig in Gärten und Parks. Mehr

 

Naturbeobachtungen melden

Naturguckerlogo

Melden Sie uns Ihre Naturbeobachtungen aus NRW! Mehr

 

NAJU NRW

NAJU

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen „action for nature“ Mehr

 

WIR BEI FACEBOOK

NABU NRW Facebook

Jetzt NABU NRW-Fan bei FACEBOOK werden! Mehr

 

Online-Vogelführer

Teichhuhn

250 heimische Arten bestimmen Mehr